Hebammenpraxis-BB

Rundum Betreuung

Begleitung in der Schwangerschaft 


Die Zeit der Schwangerschaft ist eine Zeit großer Veränderungen... 

Generell solltest Du Deiner Freude erst mal freien Raum geben. Kinder sind das schönste Geschenk das wir haben können.


Genieße jeden Tag neu das oder die  Wunder, das sich immer mehr in Dir breit macht.
Gehe  1x am Tag spazieren und nehme Dir ganz gezielt 1x/ Tag Zeit  eine schöne Musik für
ca. 20 min. anzuhören. Das tut Dir und Deinem Baby gut.
 

Dein Baby hört  zwar erst so richtig ab der 20.Schwangerschaftswoche, aber es spürt jetzt schon, wenn Du Dich wohlfühlst oder auch, wenn Du Stress hast. 


Streichle Deinen Bauch und nehme so Kontakt mit Deinem Wunder in Dir auf. Die Bindung zwischen Mutter und Kind startet jetzt schon und wird sich immer mehr entwickeln.

Während der Schwangerschaft ist es wichtig, dass Du Dich gut betreut fühlst. Es gibt immer wieder neu aufkommende Fragen, die Du  am besten mit einer Fachperson besprechen kannst: doch oft weiß man nicht genau, ob man damit bei einem Arzt oder einer Hebamme an der richtigen Stelle ist.

Sich gut betreut fühlen

Bei der Wahl, ob Du Dich von einem Arzt und einer Hebamme begleiten lassen möchtest, ist das wichtigste, dass Du Dich gut betreut fühlst, sowohl von der medizinischen Seite als auch von Deinem Bauchgefühl. 

Begleitung in der Schwangerschaft

Aus medizinischer Sicht bist Du bei beiden Berufsgruppen gut aufgehoben. Der Unterschied ist, dass ein Arzt  Krankheiten behandelt. Oftmals – aber nicht immer – ist der Fokus der Betreuung dann darauf ausgerichtet, einen nicht normalen Schwangerschaftsverlauf zu entdecken. Eine Hebamme wird hingegen so ausgebildet, dass sie einen natürlichen Schwangerschaftsverlauf begleitet und dazu in der Lage ist, krankhafte Verläufe zu erkennen und in so einem Fall weitere Profession in die Begleitung miteinzubeziehen.

Die in den Mutterschaftsrichtlinien empfohlenen Ultraschalluntersuchungen können nur von einem Arzt durchgeführt werden. 

Als Hebamme begleite ich gerne die Frauen schon in der Frühschwangerschaft und stehe mit Rat und Tat zur Seite. 

Ich habe immer ein offenes Ohr zu allen möglichen Fragen – von der Schwangerschaftsübelkeit, Rückenbeschwerden, Ernährung, bestmögliche Vorbereitung zur Geburt bis zu Tipps im Wochenbett, zum Stillen und dem Umgang mit dem Baby.  

Wichtig sind für die Geburtsvorbereitung 

  • Informationen
  • Bewegung
  • Atmung

Du hast die Möglichkeit Übungsvideos die ich über die letzten Jahre erarbeitet habe, mit gezielten Übungen für die Schwangerschaft und Geburt und ein Audio mit Entspannungsübung etc. zu erhalten. Natürlich ist es wichtig die Übungen aus den Videos dann auch regelmäßig zu machen... 


Zusätzlich bekommst Du in regelmäßigen Abständen Unterlagen per Email oder Whats App.

Du kannst mich fast immer mit what's App erreichen oder auch bei Bedarf für weitere Termine vor Ort Kontaktieren.

Zu einer optimalen Begleitung in deiner Schwangerschaft gehören auch 

  • Partnerübungen
  • Gespräche über die einzelnen Geburtsphasen
  • Stillen
  • Kliniksituation
  • ambulante Geburt
  • die Zeit nach der Geburt… 

Körperliche Bewegung während der Schwangerschaft und bei der Geburt fördert den Geburtsverlauf und die bewusste Wahrnehmung des Atmens schenkt Vertrauen in die eigenen Kraft. Deswegen ist es wichtig, dass Du schon jetzt damit beginnst.

Tips zur Atmung und Bewegung sind feste Bestandteile einer Betreuung. 

Du möchtest Dich von mir in Deiner Schwangerschaft und nach der Geburt begleiten lassen, dann ist es sinnvoll so frühzeitig wie möglich sich bei mir zu melden:  hier klicken

Bitte teile mir in einer Email Deinen Entbindungstermin, genauen Wohnort und Handynr. mit, da ich nicht alle Teilorte Böblingens und Sindelfingens betreue.


Nachdem Du mich kontaktiert hast, werden wir unseren ersten Termin bei Dir zu Hause das Vorgespräch vereinbaren:  

Die Termine finden immer von Montags-Freitags zwischen 09:00 und 16:00 statt.

Das Vorgepräch ist nur 1x und nur von 1 Hebamme von Deiner Krankenkasse erstattungsfähig. 

Bei dem Vorgespräch lernen wir uns erst einmal kennen, ich schau mir Deinen Mutterpass an und nehme Deine Daten auf. Zudem besprechen wir, wie Du Dir den weiteren Verlauf der Betreuung vorstellen kannst und was Deine Bedürfnisse sind. 




 

 

 


E-Mail
Anruf
Infos